news

News

Neues aus der Arche Noah

Nach einer wunderschönen Sommerpause , startete die Arche mit frisch gesetzten Segeln in ein neues Kindergartenjahr. Viele neue Kinder starteten und wir begrüßen alle neuen Familien in unserem Kreis.
Bereits in der ersten Woche überraschte uns Familie Kugler mit einem besonderen Geschenk…. Plötzlich stand ein knallgelber Eis-Bulli vor der Arche und beglückte die Kinder und Erzieherinnen der Mäusegruppe  mit einem leckeren Eis aus diesem lustigen Oldtimer…Herzlichen Dank für die tolle Überraschung.
Bald schon folgte die nächste Überraschung – in Form einer Spende in Höhe von 400 €.
Der DM- Drogeriemarkt in der Pfarrtanne feierte sein 10 Jähriges Jubiläum und hatte sich eine besondere Attraktion ausgedacht ! Bürgermeister Georg Rausch nahm an der Kasse Platz und zog eine halbe Stunde fachmännisch die Einkäufe der Kunden über den Kassenscanner. Die Einnahmen dieser Stunde wurden an die 5 Kindertageseinrichtungen der Gemeinde Alsbach-Hähnlein gespendet. Herzlichen Dank für diese tolle Finanzspritze !

EisBulli1 250x188 equal

 

Am Freitag 1. Sept 2017 feierten wir im kleinen Kreis der Kita das 20 jährige Dienstjubiläum von unsrer „ Küchenfee“ Jutta Hummer-Schmelz. Johannes Lösch überreichte einen bunten Blumenstrauß , übermittelte den Dank der Kirchengemeinde…..und begleitete mit seinen kräftigen Stimme unsere Segenslied für Jutta. „ Wer bist Du denn- Was ist denn ein Pfarrer“, Herr Lösch stand einigen aufgeweckten „ Neulingen“ der Arche, Rede und Antwort und war von der Offenheit unserer Kinder sehr angetan – da konnte er gleich schon einmal üben…
Wir freuen uns auf einen schönen Herbst mit all seinen bunten Farben und Früchten und werden bald wieder in der Brücke berichten, was die Arche auf ihrer Fahrt so alles erlebt.

Dienstjubiläum 250x188 equal

 

Für die Kita, Irena Schäfer

Drucken E-Mail

Eine Fahne für die Arche

„ Wo ist denn nur die Fahne der Arche Noah“ ?

Mit diesen Worten begrüßte uns eines morgens Herr Wolf aus Alsbach.
Diese berechtigte Anfrage hat eine lange Geschichte:
Anlässlich der 125 Jahrfeier der Ev. Kindertagesstätte Arche Noah 2008, spendete Thomas Wolf unserer Einrichtung eine Fahnenmastanlage mit Fahne.
Seit dieser Zeit weht über uns eine fröhlich, blaue Fahne mit dem Logo, das alle kennen…ein Schiff mit einem bunten Regenbogen, aber nicht irgendein Schiff ist zu sehen – sondern „ Unsere Arche Noah“
Doch in letzter Zeit, wir geben es zu, flatterte die Fahne nicht mehr allzu oft im Wind…zerschlissen und verblichen vom Wind, bot sie einen eher traurigen Anblick !

Zum Glück erinnerte sich Thomas Wolf an sein Versprechen, immer für Nachschub zu sorgen. „ Meldet euch, wenn ihr eine Neue braucht…“und lieferte kurzerhand ein neues Exemplar !
Am 20. April 2017 war es dann soweit und mit vereinten Kräften wurde die neue Fahne gehisst !
Wir bedanken uns bei Herrn Wolf für die Spende und den tatkräftigen Einsatz und freuen uns, dass endlich wieder alle Groß und Klein von unserem Logo am Eingang begrüßt werden.

Irena Schäfer

 

Fahne2017 250x333 equal

Drucken E-Mail

Kindergartenkinder beschenken Flüchtlingskinder

Liebe Leserinnen und Leser,

die Adventszeit ist vergangen, Weihnachten ist vorbei, Silvester haben wir gefeiert, das neue Jahr hat bereits begonnen, Erinnerungen bleiben. So möchte ich Ihnen  von einem schönem Erlebnis aus dem alten Jahr berichten. In der letzten Ausgabe der Brücke erzählte Frau Schäfer von dem gelungenen Erntedankkaffee in der Arche. Die 257 €, die beim Erntedankkaffee 2015 zusammenkamen, spendete der Kindergarten großzügig dem ASYL Verein Alsbach-Hähnlein mit der Bitte es für die Kinder der Flüchtlingsfamilien zu verwenden. Diese zehn Familien mit insgesamt vierundzwanzig Kindern unterschiedlichen Alters möchten nach der Flucht aus Syrien, Iran, Irak, Somalia, Eritrea und Afghanistan hier bei uns in Alsbach-Hähnlein eine neue Heimat finden. Wir haben dann ganz gezielt bei den Paten der Familien nach den Wünschen der Kinder gefragt. Damit nun die zu Beschenkenden mit den großzügigen Spendern zusammenkommen, organisierten wir einen Termin für die Geschenkeübergabe im Kulturtreff des Vereins. Vertreter des ASYL Vereins begrüßte die Delegation des Kindergartens in Begleitung der Erzieher, der Leitung und der Elternvertretung und natürlich die Flüchtlingsfamilien, die zahlreich kamen. Nach einem gemeinsamen Lied, intoniert von Frau Matz, und einer anschließenden Kuchenstärkung ging es los. Die Kindergartenkinder beschenkten voller Begeisterung die Flüchtlingskinder. Eine Familie mit fünf Kindern erhielt einen CD-Spieler, Hörspiele und Musik. Andere wünschten sich einen Fußball, einen Puppenwagen, eine Barbie, Lego, ein Buch, ein Auto, ein Fußball T-Shirt, eine Tasche, Duplosteine oder eine Holzeisenbahn. Anderen eine Freude zu bereiten machte auch den Kindern des Kindergartens sichtlich Spaß.
Für die Spende und das Gelingen dieser schönen Aktion möchten wir uns bei allen Beteiligten recht herzlich bedanken!

(Brigitte Stein-Kaucher)

Wenn auch Sie helfen, spenden oder Freude verbreiten wollen oder auch Kontakt zu unseren neuen Mitbürgerinnen und Mitbürgern aufnehmen möchten sprechen Sie uns an:

ASYL Verein Alsbach-Hähnlein e.V.
Rudi Völler
Tel: 06257 / 62387
Mobil: 0170 /414 82 88
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Drucken E-Mail

Laternenfest der Evang. Arche Noah 2016

Alsbach Laternenfest 2016 1Auch in diesem Jahr trafen sich wieder Kinder, Eltern, Omas und Opas und Freunde der Arche Noah zum traditionellen Laternenfest- besser gesagt zum St. Martins Umzug !

Jung und Alt fand sich gut gerüstet, mit warmer Kleidung, Taschenlampe und natürlich Laternen, am Sperbergrund in Alsbach ein. Schon bald begann es zu dämmern und endlich konnten die Laternen angezündet werden, die Wochen vorher mit viel Stolz gebastelt wurden.


Es war ein wunderschöner Anblick so viele bunte Lichter auf einmal leuchten zu sehen…
Nachdem wir das Lied vom Sankt Martin angestimmt hatten, kam er dann auch….
Sankt Martin ritt mit seinem Pferd an uns vorüber, um mit dem armen Bettler( in diesem Jahr waren es sogar 2 Bettler…) den Mantel zu teilen.
Doch er wollte keinen Dank für seine gute Tat…..In Gedenken an ihn, feiern wir noch immer diesen Tag.

In diesem Jahr führte unser Weg durch die Alsbacher Straßen…und der ein oder andere Nachbar schaute aus dem Fenster und beobachtete die bunte Lichterschlange.Alsbach Laternenfest 2016 2
In der Arche angekommen, gab es die lang ersehnten Martinsmännchen, Kakao, Apfelpunsch, Glühwein und die beliebten Schmalzbrote. Schon bald wurde das Martinsfeuer entzündet und tauchte den Garten in ein heimeliges, wärmendes Licht und erhellte die Gesichter der Kinder….

Wir danken der Alsbacher Feuerwehr und Marie Kunz aus Hähnlein mit ihrem Pferd, die uns auch in diesem Jahr mit vollem Einsatz unterstützt haben.

Es war trotz des Regens wieder ein schönes Laternenfest und alle gingen gutgelaunt nach Hause…
Laterne, Laterne, Sonne Mond und Sterne….

Drucken E-Mail